topbanner KEB

ANZEIGE

WITTENBERGER HEIMATMELODIE 2018

on Sonntag, 15 Juli 2018.

Die große "WITTENBERGER HEIMATMELODIE 2018" wartet in diesem Jahr mit einer fulminanten Galashow der Stars und Überraschungen auf – Österreichs Botschafter übernimmt die offizielle Schirmherrschaft !

 

©Agentur Heising

Nach der erfolgreichen ersten Durchführung der frenetisch umjubelten "Heimatmelodie 2016" gibt es in diesem Jahr, auf vielfachen Publikumswunsch, am Samstag, den 22. September 2018 um 16 Uhr, eine Neuauflage dieser ganz besonderen Showproduktion. Diesmal wird es eine Gala der Superlative sein! Bisher standen noch nie so viele Mitwirkende (80) auf der Bühne des Kultur- und Festspielhauses in Wittenberge.

Auf Einladung von Kammersänger Heiko Reissig, dem Gründer und langjährigen Inten-danten der Elblandfestspiele in seiner Heimatstadt Wittenberge, werden über 80 Mitwir-kende – Solisten, Schauspieler, Kabarettisten, Instrumentalisten und Chorsänger - sich unter dem diesjährigen Motto "Ich freu mich auf den neuen Tag" ein hochkarätiges Stell-dichein der heiteren Muse in der Elbestadt geben.

Viele große Namen werden erwartet, die in diesem Jahr das Ensemble komplettieren. Angefangen von der österreichischen Filmlegende Waltraut Haas (Mariandl, Weißes Rößl), die gerade ihren 90. Geburtstag im ZDF feiern konnte, über die einmalige Kathy Kelly von der berühmten Kelly-Family, dem ersten Kultstar von DSDS Daniel Küblböck, der sich diesmal ganz neu und absolut überraschend präsentieren wird, über die großen Showlegenden Peter Wieland und Eberhard Hertel, dem genialen Entertainer Bert Beel, oder Puppendoktor Pille aus dem Fernsehfunk, die dem Publikum einen besonderen medizinischen Rat erteilen wird. Erwartet werden weiterhin Jazz-Saxophonist Jo Böse, der Weltstar der Gitarre aus Chile, Manuel Torres, die international erfolgreichen Solisten der Klassik Lisa Tjalve aus Dänemark, Birgit Pehnert und KS Johannes von Duisburg, das junge Gesangsduo "Martin & Martin", die Melodien von Karel Gott mitbringen, die fantastischen Dudelsackspieler von "Thistle Pipes & Drums" sowie der erfolgreiche Chor "Cantabilé" Bad Wilsnack unter Leitung von Birgit Bockler.

Traditionell gibt es wieder ein Feuerwerksfinale, welches diesmal von der DEBE / Detlef Benecke gestaltet wird. Viele weitere Überraschungen sind dazu noch im Showprogramm eingeplant. Etwas sei hier schon verraten: So wird unter anderem mit einem "Gipfeltreffen" von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der englischen Queen gerechnet. Ein weiterer Höhepunkt wird die erste Verleihung des "Prinz-von-Preußen-Preis 2018" für das künstlerische Lebenswerk an einen Künstler durch die Prinzessin von Preußen sein.

Moderiert wird die große Show der Stars und Überraschungen von der allseits bekannten Sängerin & Entertainerin Dagmar Frederic. Schwerpunkt bildet in diesem Jahr, neben Musical, Jazz, Volkslied, Oper und Pop, die Wiener Operette, weshalb der neue Botschafter der Republik Österreich, S. E. Dr. Peter Huber, die Schirmherrschaft über diese glanz-volle Veranstaltung in der Stadt an der Elbe übernommen hat.

 

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Die begehrten Showtickets gibt es über die Touristinformation Wittenberge unter: Telefon: 03877 – 9291- 81 bzw. - 82

Autor:

Europäische Kultur Werkstatt

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Jugendverkehrsschule Wuhleheide geht an den Neustart

    Jugendverkehrsschule Wuhleheide geht an den Neustart

    unter der Trägerschaft des TJP e.V.

    Am Donnerstag, 07. April 2016 um 10:30 Uhr gab es den Startschuss für die neue Trägerschaft des TJP e.V. für die Jugendverkehrsschule Treptow-Köpenick im Freizeit-und Erholungspark Wuhlheide.
    TJP e.V. steht für "Technischer Jugendbildungsverein in Praxis e.V." und ist anerkannter freier Träger der Jugendhilfe.

  • Der Weg ins Rampenlicht:

    Der Weg ins Rampenlicht:

    Karriere-Tools für Schauspielerinnen und Schauspieler

    Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

    Der „rote Teppich“ und mediale Aufmerksamkeit sind Ziel vieler Schauspielerinnen und Schauspieler, eine gute Auftragslage hingegen ist Existenzgrundlage. 

  • Mehr Platz für Kinder und Jugendliche - Das Holzhaus in Lichtenberg

    Mehr Platz für Kinder und Jugendliche - Das Holzhaus in Lichtenberg

    ... Der Bezirk Lichtenberg hat eine neue Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung.

    Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, die Lichtenberger Bezirksbürgermeisterin, Birgit Monteiro, die Lichtenberger Bezirksstadträtin Sandra Obermeyer und die Diözesancaritasdirektorin Ulrike Kostka haben am Montag das Gebäude mit 130 Plätzen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen eingeweiht.

  • Startschuss für die Seilbahn in Marzahn zur IGA 2017

    Startschuss für die Seilbahn in Marzahn zur IGA 2017

    Beim Bau der Seilbahn für die Internationale Gartenausstellung in Marzahn geht's voran:

    Zur Internationalen Gartenausstellung (IGA Berlin 2017) entsteht in Berlin erstmals eine Kabinen-Seilbahn. Heute wird die erste Stütze errichtet. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller begleitet den Startschuss für das derzeit größte urbane Seilbahnvorhaben in Deutschland, das von der Südtiroler LEITNER AG realisiert wird.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.