topbanner KEB

ANZEIGE

Federleicht in den Frühling

on Mittwoch, 12 April 2017.

Terrassencafe Kakadu eröffnet im Tierpark Berlin / Elektrobahn erhält neuen Fahrplan und Ladestation

Federleicht in den Frühling

Begleitet von Vogelgezwitscher zuckelt die bunte Elektrobahn mit leisem Schnurren durch das zarte Frühlingsgrün des Tierparks. Vorbei an Narzissen und Hyazinthen steuert sie auf der großen Allee aus Richtung Schloss kommend ihre neue Zapfsäule direkt gegenüber vom Terrassencafé Kakadu an.

Seit dem 12. April gilt für die kostenlose Tierparkbahn ein neuer Fahrplan. Dank der vom Autohaus Wegener gespendeten Schnellladestation ist die Tierparkbahn nach knapp einer Stunde wieder startbereit. Die neue Route der Tierpark-Bahn mit zwei neuen Haltestellen am Terrassencafé Kakadu und am Dickhäuterhaus ist ab heute in den interaktiven und gedruckten Tierparkplänen verzeichnet: http://www.tierpark-berlin.de/de/besuch-planen/tierpark-plan.
dr Knieriem und Axel Belger schliessen die neue Ladestation an die Elektrobahn an Tierpark Berlin
Während die Bahn lädt, können die Fahrgäste im frisch renovierten Terrassencafé Kakadu in Ruhe eine kleine Stärkung zu sich nehmen. Die neue Speisekarte bietet täglich frische, hausgemachte Rigatoni, knackige Salate und im Sommer eine große Auswahl an kreativen Eisbechern. Wie es sich für ein richtiges Kaffeehaus gehört, gibt es selbstverständlich auch ein großzügiges Kaffee- und Patisserie-Angebot. Und auch für das leibliche Wohl der kleinen Besucher ist gesorgt: Sie können im neuen Terrassencafé Kakadu zukünftig zwischen zwei beliebten Picky Kids Menüs mit tollen Überraschungsgeschenken auswählen.

eroeffnung Terrassencafe Kakadu Hr. Ircher und Dr. KnieriemAls besondere Inspiration für die Namensgebung und Innenausstattung des neuen Terrassencafé Kakadu dienten die angrenzenden Vogelvolieren. Das gefiederte Motiv findet sich als gestalterisches Element unter anderem auch in einem prächtigen Kakadu-Mobile wieder, das in der Mitte des Restaurants die Blicke auf sich zieht. Für Wohlfühl-Ambiente sorgen außerdem farbenfrohe Fliesenmalereien von Künstler Lothar Scholz, das speziell abgestimmte Mobiliar im modernen Kaffeehausstil sowie der hell durchflutete Gastbereich mit seinen fünf Meter hohen Decken und bodentiefen Fenstern.

„Es ist beeindruckend, wie sehr sich durch eine Umgestaltung das gesamte Ambiente des Terrassencafés zum Positiven verändert hat“, lobt Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem die Gemeinschaftsarbeit von Marché International und der Technikabteilung des Tierpark Berlin. Hermann Ircher, CCO von Marché International fügt hinzu: "Wir freuen uns sehr, den Besuchern des Tierpark Berlin mit unserem neuen gastronomischen Betrieb ein weiteres Erlebnis anzubieten, das mit Live-Cooking, leidenschaftlicher Gastfreundlichkeit und exotischem Flair alle Sinne anspricht und für Qualität und Natürlichkeit steht."

axel Belger vom Autohaus Wegener und Dr. Knieriem testen die neue Ladestation am Kakadu Tierpark Berlin

 

Autor:

Tierpark Berlin

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Künstler mobil unterwegs durch Marzahn-Hellersdorf

    Künstler mobil unterwegs durch Marzahn-Hellersdorf

    Mr. Pianoman mobil unterwegs

    Der Marzahn-Hellersdorfer Musiktruck kommt zu Ihnen nach Hause.
    Wir die Marzahner Künstler lassen Sie in der Corona- Krise nicht allein! So ist der Tenor aus dem gemeinsamen Projekt mit dem Bezirk und der Wirtschaftsförderung wohl zu verstehen.
    Am Freitag, 17.04.2020 und Samstag, 18.04.20 jeweils von 17 bis 21 Uhr live Musik zu erleben von den Marzahn-Hellersdorfer Balkons oder Fenstern.

  • Auto brannte

    Pressemitteilung vom 06.03.2016, 10:42 Uhr

    Die Feuerwehr und die Polizei wurden in der vergangenen Nacht, kurz nach 1 Uhr, zur Karl-Marx-Allee in Friedrichshain alarmiert, da dort ein auf einem Mieterparkplatz abgestellter Mercedes brannte. 

  • Artistenduo Angelique und Kavalier (Hutakrobatik)

    Artistenduo Angelique und Kavalier (Hutakrobatik)

    beim 1.Köpenicker Kessel Buntes

    Hier noch ein kleiner Ausschnitt aus dem Programm des Artistenduo Angelique und Kavalier (Hutakrobatik), die mit Ihrer Chapeau-Comedy-Show das Publikum begeisterten.

  • Exkursion vom Umweltladen Mitte: „Osterhasen und Ostereier“

    Exkursion vom Umweltladen Mitte: „Osterhasen und Ostereier“

    Vorösterliche Entdeckungen in der Falkenberger Feldmark Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert: 
    Diplom-Biologe Gunter Martin vom Umweltladen Mitte begibt sich in diesem Jahr bereits im März gemeinsam mit seinen Teilnehmern auf eine spannende Entdeckungstour durch die Falkenberger Feldmark.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.