topbanner KEB

ANZEIGE

Wasserspaß im Seniorenheim Kursana Domizil Berlin-Marzahn

on Donnerstag, 19 Juli 2018.

Wasserspaß im Seniorenheim Kursana Domizil Berlin-Marzahn
Das Experimentieren mit Wasser macht Spaß und ist erfrischend – das Wassermobil des Berliner WasserMuseums im Kursana Domizil Berlin-Marzahn. Foto: Sabrina Völker

Es fasziniert und ist das Lebensmittel Nummer 1 für alle Lebewesen: Wasser.

Experimente und Wissenswertes rund um das kühle Nass gab es deshalb kürzlich für die Bewohner des Marzahner Seniorenheims Kursana Domizil und ihre kleinen Gäste aus der Kita „Raupe Nimmersatt“. Dafür hatte das Team den Berliner Verein „WasserMuseum“ mit seinem Wassermobil in den Garten der Einrichtung eingeladen. An zehn Stationen konnte ausprobiert, gestaunt und natürlich auch geplanscht werden. „Gut 55 Bewohner und die Kinder haben gemeinsam einen spannenden und fröhlichen Vormittag verbracht, bei dem jeder noch etwas dazu lernen konnte“, fasst Sabrina Völker, Leiterin der Betreuung im Domizil, die Aktion zusammen. „Es hat so großen Spaß gemacht, dass wir das auf jeden Fall wiederholen wollen.“

Kontakt:

Kursana Domizil Berlin-Marzahn

Märkische Allee 68

12681 Berlin

Tel. +49-30-547907-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Autor:

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Jugendverkehrsschule Treptow-Köpenick wieder am Start

    Jugendverkehrsschule Treptow-Köpenick wieder am Start

    Das Bezirksamt Treptow-Köpenick Abteilung Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport und der TJP e.V. informieren:

  • Offizieller Auftakt...

    Offizieller Auftakt...

    ... des ersten länderübergreifenden Regionalmanagements Deutschlands

    Am 11. Febraur 2016 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaftspolitik aus dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf, dem Landkreis Märkisch-Oderland und der Gemeinde Ahrensfelde  zur Auftaktveranstaltung des bundesweit ersten länderübergreifenden Regionalmanagements im STIC in Strausberg.
    Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin fördert das Projekt mit Bundes- und Landesmitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Höhe von 560.000 Euro. Die Förderung läuft über drei Jahre bis zum 31.12.2018.

  • Im Herzen jung im Kursana Domizil Berlin-Landsberger Tor

    Im Herzen jung im Kursana Domizil Berlin-Landsberger Tor

    Berlin-Landsberger Tor: Im Monat Februar wurde auch im Seniorenheim Landsberger Tor Fasching gefeiert. Unter dem Motto „Im Herzen sind wir jung“ gehörte es da selbstverständlich dazu, dass sich die Bewohner des Kursana Domizils von der Feierlaune anstecken ließen. 

  • Unterstützung für das Kinderhospiz Berliner Herz

    Unterstützung für das Kinderhospiz Berliner Herz

    Benefiz Sommerfest und Fußballturnier in Neukölln am 2. Juli 2016

    Unter der Schirmherrschaft des Neuköllner Stadtrates für Jugend und Gesundheit Falko Liecke findet am 2. Juli das Benefizsommerfest zu Gunsten des Kinderhospizes Berliner Herz statt. Das Sommerfest wird vom SV Stern Britz 1889 e.V. und Berlin zeigt Herz e.V. gemeinsam organisiert und findet am Stadion am Buckower Damm 150 in 12349 Berlin statt.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.