topbanner KEB

ANZEIGE

"Das Brot im Koffer"

on Donnerstag, 23 Januar 2020.

Interessante Geschichten in einer einer Buchlesung von & mit Detlef Heising

©KiezEuleBerlin2020

Vor paar Jahren entschloss sich der Künstler & Agenturchef Detlef Heising ein Buch zu schreiben, was aus seinem Leben erzählt.

Kommen Sie einfach vorbei zu einem literarischen Unterhaltungsprogramm mit Ausschnitten aus seinem aktuellen Buch "Das Brot im Koffer"
Erfahren Sie heitere & Besinnliche Geschichten aus dem alten Friedrichstadtpalast, dem Kessel Buntes, den übrigens Detlef Heising am 07.März 2020 ab 16 Uhr als 1.Marzahner Kessel in Freizeitforum Marzahn mit vielen bekannten Künstlerinnen & Künstlern nach Marzahn bringt.

In seinem Buch berichtet er aus seiner Zeit z.B. beim Modeexpress Berlin & über seine Künstleragentur, in der er viele nahmhafte Künstler, wie Dagmar Frederic, Regina Thoss, Gerd Christian, Dagmar Gelbke, Anquelique & Kavalier und viele andere vermittelt.

Genießen Sie einen unterhaltsamen Nachmittag, am 24.Januar 2020 ab 14:30 Uhr im 
Nchbarschafts- & Familienzentrum "KiekIn" Rosenbecker Str. 25/27, 12689 Berlin (Nähe S-Bf- Ahrensfelde)

Eintritt: 9,00 € inkl. Kaffeegedeck

Wir freunen uns auf Ihren/Euren Besuch

Hinweis: 

Während der Veranstaltung werden eventuell Foto- bzw. Videoaufnahmen gemacht. Mit Kauf der Eintrittskarte stimmt der Käufer der Veröffentlichung des Bild-und Tonmaterials zu.

Autor:

Bildergalerie

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung auf allen anderen Medien als unserer Internetpräsenz,die Vervielfältigung (herunterladen), das öffentlich zugänglich machen, einzelne oder alle Bilder zu bearbeiten (d.h. sie zu zuschneiden oder zu retuschieren), bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Administrators/Urhebers KiezEuleBerlin. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt und grundsätzlich zur Anzeige gebracht.

das könnte Sie auch interessieren:

  • Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme ...

    Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme ...

    „Hauptstadt Berlin - Parlaments- und Regierungsviertel“ in weiten Teilen erfolgreich abgeschlossen

    Aus der Sitzung des Senats am 23. Februar 2016:

    Mit der Wiedervereinigung Deutschlands und dem Bundestagsbeschluss für Berlin als erneute Hauptstadt Deutschlands hatte Berlin zwei große Herausforderungen gleichzeitig zu meistern: Die fast dreißig Jahre lang durch den Mauerbau getrennten Stadthälften mussten wieder zusammengefügt werden und in möglichst kurzer Zeit Raum für das zukünftige Parlaments- und Regierungsviertel in der Mitte Berlins bieten.

     

  • LETZTE AUSSTELLUNG IN DER KUNSTHALLE M3

    LETZTE AUSSTELLUNG IN DER KUNSTHALLE M3

    ATELIERRÄUME BLEIBEN ERHALTEN

    In zwei Tagen lädt das Atelierhaus Mengerzeile zur letzten Ausstellung in ihrer Kunsthalle M3 – dann wird die Halle mitsamt den Exponaten abgerissen. Trotzdem sehen die Künstler*innen positiv in die Zukunft, denn das Atelierhaus selbst bleibt erhalten.

  • Gute Nachbarschaft ohne Altersgrenzen – Domizil beteiligt sich an Kieztreffen

    Gute Nachbarschaft ohne Altersgrenzen – Domizil beteiligt sich an Kieztreffen

    Berlin-Landsberger Tor. „Kennen Sie eigentlich ihre Nachbarn“ – so lautet das Motto, unter der das Soziale Stadtteilzentrum „Mosaik“ gemeinsam mit der „Kita Abenteuerland" zu einem abendlichen Treffen am Altlandsberger Platz eingeladen hat. 

  • Standorte für Flüchtlingsunterkünfte geklärt

    Standorte für Flüchtlingsunterkünfte geklärt

    Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

    Nach längeren Gesprächen zwischen dem Senat von Berlin und dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf sind die Standorte für weitere Flüchtlingsunterkünfte mit der Entscheidung der Senatsfinanzverwaltung vom Dienstagabend geklärt.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.